Führen mit Zielen

Die Ziel­ab­lei­tung ist ein pro­ba­tes Mit­tel, um die Unter­neh­mens­zie­le bis zum Shopf­loor her­un­ter­zu­bre­chen und jeden Mit­ar­bei­ter in die Ziel­er­rei­chung einzubinden.

Ich möch­te dir eine klei­ne Anek­do­te erzäh­len, die ich selbst in die­sem Pod­cast gehört habe. Es geht um einen Fische­rei­be­trieb, der meh­re­re Mit­ar­bei­ter anstellt und jedem Mit­ar­bei­ter Zie­le vorgibt.

Zum einen gibt es den Kapi­tän, der dafür bezahlt wird, dass er das Boot sicher aufs Meer und wie­der zurück­bringt. Dann haben wir die Ang­ler, die nach der gefan­ge­nen Fisch­men­ge bezahlt wer­den. Zu guter Letzt gibt es noch den Netz­be­trei­ber, der das Ziel vor­ge­ge­ben bekommt, dass die Fischer­net­ze mög­lichst sta­bil sind und lan­ge hal­ten. Hier noch­mal zur Übersicht:

Funktion

Ziel

Kapitän

Fischkutter sicher zurück in den Hafen bringen

Angler

Möglichst viele Fische fangen

Netzbetreiber

Netze sollen möglichst lange halten

Anstatt dass alle an einem Strang zie­hen und mög­lichst vie­le Fische an Land holen, arbei­ten die ein­zel­nen Par­tei­en nun gegen­ein­an­der. Die Ang­ler ver­su­chen in der Tat mög­lichst viel Fisch zu fan­gen und bela­den die Netz­te so voll wie mög­lich. Der Netz­be­trei­ber fürch­tet jedoch mit jedem Netz­wurf, dass das Netz rei­ßen könn­te und ver­sucht, die Netz­te mög­lichst lan­ge im Boot zu las­sen. Auch der Kapi­tän hat kein Inter­es­se dar­an, Gewäs­ser auf­zu­su­chen, die zwar gefähr­li­cher sind, aber grö­ße­re Fang­chan­cen auf­wei­sen. Schließ­lich wird er dafür bezahlt, den Kut­ter sicher wie­der zurück zu bringen.

Die­ses Bei­spiel zeigt, wie wich­tig es ist, dass alle Mit­ar­bei­ter das glei­che über­ge­ord­ne­te Ziel (mög­lichst vie­le Fische fan­gen) ver­fol­gen. In der Pra­xis ist dies deut­lich schwie­ri­ger umzu­set­zen als bei unse­rem Fisch­kut­ter, da nicht immer klar ist, wel­chen Anteil ein Mit­ar­bei­ter am Gesamt­erfolg hat (und wie sich dies mes­sen lässt). Hier eig­net es sich, die Zie­le aufzuteilen:

  • Indi­vi­du­el­le Zie­le, die der Mit­ar­bei­ter direkt beein­flus­sen kann (z.B. Stück/Std für den Maschinenführer)
  • Gemein­sa­me Zie­le, die nur im Team erreicht wer­den kön­nen (z.B: Effi­zi­enz­stei­ge­rung im Werk um 5 % p.a.)

Mit der Zielableitung alle Mitarbeiter einbinden

Mit­hil­fe der Ziel­ab­lei­tung wer­den die Unter­neh­mens­zie­le auf jeden ein­zel­nen Bereich und Mit­ar­bei­ter her­un­ter­ge­bro­chen und – wenn gewünscht – ent­spre­chend incen­ti­viert. Dadurch ergibt sich eine hohe Iden­ti­fi­ka­ti­on mit den per­sön­li­chen Zie­len und es wird sicher­ge­stellt, dass alle Mit­ar­bei­ter am Gesamt­ziel arbei­ten und in die glei­che Rich­tung rudern.

Dabei ist wich­tig, dass die Ziel­ab­lei­tung für alle Ebe­nen (von Werks­lei­ter bis Maschi­nen­füh­rer) erfasst wird. Die Zie­le und nöti­ge Wei­ter­ent­wick­lun­gen wer­den in einem gemein­sa­men Mee­ting von Füh­rungs­kraft und Mit­ar­bei­ter dis­ku­tiert und fest­ge­legt, wie nach­fol­gend dargestellt:

Wie lassen sich die Ziele realisieren?

Her­vor­zu­he­ben ist hier­bei die Spal­te „Ent­wick­lungs­be­darf“. Es soll­te sich in der Dis­kus­si­on her­aus­stel­len, wel­cher Ent­wick­lungs­be­darf not­wen­dig ist, um die Zie­le zu errei­chen. So las­sen sich auch anspruchs­vol­le Zie­le ver­tre­ten und rea­li­sie­ren. Schließ­lich soll­ten Zie­le immer auch SMART sein:

Spezi­fisch

klar defi­niert

Mess­bar

trans­pa­ren­te Kennzahlen

Attrak­tiv

ambi­tio­niert und vom Mit­ar­bei­ter zu akzeptieren

Realis­tisch

im mach­ba­ren Bereich

Termi­niert

in wel­chem Zeit­raum soll Ziel erreicht werden

Eine Effi­zi­enz­stei­ge­rung einer Anla­ge um 5% kann bereits ein for­dern­des Ziel dar­stel­len. In der Spal­te „Ent­wick­lungs­be­darf“ wird fest­ge­legt, wie das Ziel erreicht wer­den kann. Z.B. mit Hil­fe eines Rüstworkshops.

Learning Lean Vorlage für Zielableitung

Lade dir hier die kos­ten­lo­se Vor­la­ge für die Ziel­ab­lei­tung herunter:

Damit kannst du direkt los­le­gen und die Ziel­ver­ein­ba­run­gen aus dem Hoshin Kan­ri auf die ein­zel­nen Berei­che und Abtei­lun­gen her­un­ter­bre­chen. Viel Erfolg bei der Umset­zung! Falls du Hil­fe dabei benö­tigst, mel­de dich ger­ne bei uns!

5 1 vote
Arti­cle Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Beitrag teilen:

Share on linkedin
Share on xing
Share on facebook

FOLGE UNS

META TAGS

AUTOR

LEAN COACHING

Als Lean Coach unterstütze ich dich auf deiner Lean Reise! Lerne mich näher kennen:

Weitere Beiträge

* Affiliate Links / Werbung: Dadurch entstehen dir keine zusätzlichen Kosten! Falls du dich für eines der empfohlenen Produkte entscheidest, erhalten wir eine kleine Provision, sodass du damit unsere Arbeit unterstützen kannst.