Bubble Diagramm – Potentialanalyse für ein ganzheitliches Verbesserungssystem

Mit einem Bub­ble Dia­gramm zeigst du wel­che Pro­duk­te über wel­che Anla­gen lau­fen. Es ergänzt damit die Wert­strom-Ana­ly­se um eine wei­te­re Sicht und zeigt Poten­zia­le auf, wo du den Mate­ri­al­fluss ver­ein­fa­chen kannst.

Das Bub­ble Dia­gramm ist zunächst ein­mal eine sehr ein­fa­che Dar­stel­lung dei­ner Materialflüsse.

  • Die Pro­zess-Schrit­te aus der Wert­strom-Ana­ly­se wer­den neben­ein­an­der eingezeichnet.
  • Jede ein­zel­ne Anla­ge wird durch einen Kreis (Bub­ble) symbolisiert.
  • Gleich­ar­ti­ge Anla­gen wer­den über­ein­an­der angeordnet.
  • Ver­bin­dungs­li­ni­en zei­gen wel­che mög­li­chen Mate­ri­al­flüs­se es zwi­schen den Anla­gen gibt.

Transparente Wertströme durch Bubble Diagramme

Nach­dem das Bub­ble Dia­gramm erstellt wur­de, fal­len einem oft die fol­gen­den Punk­te ins Auge:

  • Wo gibt es vie­le über­kreu­zen­de Mate­ri­al­flüs­se? (Wie funk­tio­niert hier die Steuerung?)
  • Wo gibt es kla­re 1:1 Bezie­hun­gen zwi­schen den Anla­gen? (Eine 1:1 Bezie­hung ermög­licht ein hohes Maß an Trans­pa­renz und ist daher zu bevorzugen)
  • Wel­che Anla­gen sind „Sin­gle Equip­ment“? Hier gibt es oft kei­nen Ersatz bei einem Still­stand und die­se Anla­gen bedür­fen einer beson­de­ren Aufmerksamkeit.
  • Wel­che Anla­gen wer­den von meh­re­ren Produktfamilien/ Wert­strö­men gemein­sam genutzt. „Shared Equip­ment“ (Hier kann es zu Kon­flik­ten in der Auf­trags­steue­rung kom­men. Gibt es eine kla­re Regel nach der sich die Wert­strö­me die Anla­ge aufteilen?)

Das Bub­ble Dia­gramm wird für alle Anla­gen einer Fer­ti­gung gezeich­net. Unter­schied­li­che Wert­strö­me wer­den in ver­schie­de­nen Far­ben dar­ge­stellt und in einem Dia­gramm gemein­sam sicht­bar. Wenn wir das ers­te Mal ein Bub­ble Dia­gramm für unse­re Fer­ti­gung erstel­len zeigt sich oft ein sehr kom­ple­xes Bild mit vie­len Ver­knüp­fun­gen zwi­schen den Anla­gen. Hier kann nun ange­setzt werden.

Pro­bie­re es mal aus und erken­ne eige­ne Poten­zia­le im Mate­ri­al­fluss dei­ner Fertigung.

5 1 vote
Arti­cle Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Beitrag teilen:

Share on xing
Share on facebook
Share on twitter

AUTOR

META TAGS

Weitere Beiträge

* Affiliate Links / Werbung: Dadurch entstehen dir keine zusätzlichen Kosten! Falls du dich für eines der empfohlenen Produkte entscheidest, erhalten wir eine kleine Provision, sodass du damit unsere Arbeit unterstützen kannst.